Was Startups gegen Stress und für Gesundheit tun

Bei Startups herrscht immer gute Laune, alle sind hoch motiviert und wahnsinnig engagiert, und trotz 60+-Stunden-Wochen ist niemand überarbeitet, weil doch alle für ihre Ideen brennen. So sieht das Idealbild aus, und vieles davon ist gar nicht falsch, aber auch bei Startups arbeiten ganz normale Menschen, die irgendwann an ihre Grenzen stoßen und dann ihre Gesundheit gefährden. Wir haben nachgefragt, wie in jungen Unternehmen mit Stress umgegangen und Überforderung vermieden wird.
Weiterlesen

Online Marketing für Startups – Gastbeitrag von Anna Abraham

Online Marketing für Startups ist das erste Thema unserer neuen Tipps& Tricks Reihe von Gründern für Gründern. Denn es gibt wohl nichts Wichtigeres als Feedback von Menschen, die schon mal vor den gleichen Herausforderungen standen wie man selbst. In der neuen Reihe werdet ihr interessante und hilfreiche Beiträge rund um den großen Marketing Mix für Startups erfahren. Den Anfang macht Marketing Expertin Anna Abraham, die sich als  Head of Online Marketing bei Hanse Ventures um die Marketingaktivitäten des Hamburger Companybuilders und dessen Portfoliounternehmen kümmert.

Anna hat zudem ein Buch zum Thema Online Marketing für Einsteiger geschrieben, das ihr am Ende des Beitrages als pdf herunterladen könnt!  Weiterlesen

10 Basics für erfolgreiches Social Media Advertising – Gastbeitrag von Sebastian Franz

Egal ob sie ein neues Produkt herausbringen oder seit Langem auf dem Markt etabliert sind – Unternehmen ringen um Aufmerksamkeit. Gerade Start-ups haben dabei schnell das Nachsehen, da Geld und bereits vorhandene Awareness oft fehlen. Einige Gründer schenken dem Social Media Advertising daher am Anfang nicht viel Beachtung. Dabei kann hiermit eine zielgenaue Ansprache erreicht werden. Es geht hier nicht um eine quantitative, sondern vielmehr um eine qualitative Reichweite.

Werbung auf Social-Media-Kanälen ermöglicht ein gezieltes Targeting. So werden auch wirklich die Personen erreicht, die potenzielle Nutzer, Käufer o. Ä. darstellen.

Doch welche Plattform ist die geeignetste, welche Formate gibt es und was muss beachtet werden? Auf jede Frage gibt es mindestens eine Antwort und neue Fragen. Der folgende Social Media Advertising Guide widmet sich den zehn wichtigsten Thematiken und gibt Antworten, auf die brennendsten Fragen. Weiterlesen

Die SXSW – ein digital-kreatives Gipfeltreffen – Gastbeitrag von Hartmut Giesen

Es gib zwei Hauptgründe und einige Nebengründe, um die South by Southwest (SXSW) in Austin, Texas, zu besuchen – unabhängig davon, ob man für ein Startup oder, wie in meinem Fall, für ein Corporate wie die Sutor Bank unterwegs ist (digitale Dienstleister und Berater jetzt einmal beiseite lassend): Um

  1. zu erfahren, wo vorne in der digitalisierten Wirtschaft und Gesellschaft ist.
  2. Networking auf höchstem Niveau zu betreiben.

Die SXSW ist das zweiwöchige Frühlings-Konferenz-Festival der digital-kreativen Avantgarde. Es setzt sich aus den Teilen Interactive, Film und Music zusammen – und schon dies ist einer der spannenden Aspekte: Das Digitale bringt hier Unternehmer und Künstler, alle, die sich kreativ zwischen diesen Polen bewegen, zusammen.

Hartmut Giesen

Hartmut Giesen

 

Speziell die SXSW Interactive in der ersten Woche ist einer der wichtigsten Treffpunkte von Entrepreneuren, Vordenkern und Akteuren der internationalen digitalen Avantgarde. Ihren Ruf als einer der wichtigsten Digital-Konvente verdankt die SXSW den Unternehmen, die hier ihre öffentlichen Premieren zelebrierten. Dazu gehörten etwa Facebook, Twitter, AirBnb oder Uber. Weiterlesen

Term-Sheet Verhandlung – der Leitfaden

Zeigen Investoren Interesse an einem Startup, dann entsteht für Gründerinnen und Gründer ein Prozess, auf den sie häufig nicht vorbereitet sind: Zum Beispiel das Abstecken der rechtlichen und finanziellen Im Rahmenbedingungen in einer Term-Sheet Verhandlung.

Um Euch ein wenig besser darauf vorzubereiten, präsentierten wir im Rahmen unserer Hamburg Startup Mixer Sonderedition am 19. November  gemeinsam mit unserem Partner, der Kanzlei Bird&Bird, eine Term-Sheet Verhandlung als Rollenspiel.

Es handelte sich dabei um eine fiktive Beteiligungs-Verhandlung mit echtem Investor und Gründer sowie zwei Bird&Bird Anwälten, die das Schauspiel beratend begleiteten. Startup-Theater mit Lerngarantie.

Anwältin Caroline Frömmling

Anwältin Caroline Frömmling

Eure Resonnanz war so positiv, dass wir Carolin Frömmling von Bird&Bird baten, Euch die wichtigsten Tipps&Tricks für eine erfolgreiche Term-Sheet Verhandlung noch einmal zusammen zu stellen. Caroline hat das Term-Sheet vom Mixer-Rollenspiel ursprünglich konzipiert und berät als Anwältin immer wieder Startups in solchen Fällen.

Was sind Vorkaufsrechte? Was bedeutet ‚drag-along‘ und ‚tag-along‘? Wie verhindert Ihr eine Verwässerung Eurer Anteile? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet Caroline in ihrem Beitrag für Euch.

Ihr lernt alles über Verhandlungstaktiken und die Business-Nomenklatur und seid optimal vorbereitet, wenn die nächste Term-Sheet Verhandlung ansteht.

Kleiner Hinweis: Dieser Artikel ist auch ein erster Testballon für uns mit dem Produkt eines Hamburger Startups. Mit dem ‚Pay with a tweet‘-Button könnt Ihr den gesamten Artikel kostenlos als pdf herunterladen. Einfach nur einen Tweet absetzen oder es über Facebook teilen. Wir sind gespannt auf Euer Feedback.

Weiterlesen

PR-Tipps: Die richtige Presseansprache Kurzinterview mit Karolin Köcher

Im Rahmen unserer Rubrik Tipps und Tricks – PR und Öffentlichkeitsarbeit stellen wir Euch spannende JournalistInnen und AutorInnen vor, die im Netz besonders aktiv sind und bei denen es sich für Gründer immer lohnt regelmäßig mal ‘reinzulesen’ und ihnen über die Social Media Kanäle zu folgen, um über Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir fragen sie im Kurzinterview, welche Themen besonders fesselnd sind, welche Presseansprache bei ihnen ‘hängen geblieben’ ist und was absolute No-gos der Öffentlichkeitsarbeit sind. Gute Pressearbeit ist vor allem geprägt durch eine Kenntnis und Wertschätzung des Gegenübers und am meisten Wertschätzung zollt man Medienvertretern, wenn man ihre Zeit nicht verschwendet.

Heute stellen wir Euch Karolin Köcher vor. Karolin leitet die Redaktion der Hamburg News –  das neue Portal für Wirtschaftsnachrichten aus Hamburg. Das Team berichtet über News aus allen Branchen der Hansestadt. In der Rubrik „IT, Medien und Kreativwirtschaft“ zeigen sie, was in Hamburg und der Metropolregion alles geht: Geschichten über Startups, Initiativen, Inkubatoren, Gründer-Netzwerke, Meetings, IT-Hubs und Karriere-Beschleuniger.

Karolin kommt ursprünglich aus dem Nachrichtengeschäft; war viele Jahre lang leitende Redakteurin bei der Deutschen-Presse Agentur, hat neben der FinTimes u.a. für die Wirtschaftswoche, das manager magazin, arte, WamS, Abendblatt, Computerwoche, Spiegel-Verlag geschrieben. Zudem war sie viele Jahre in der Marktforschung, Medienkooperationen, PR und Unternehmens-Kommunikation aktiv. Weiterlesen

Wie ihr mit Social Media eure Community rockt – Gastbeitrag von Christiane Brandes-Visbeck

Christiane Brandes-Visbeck ist Kommunikationsexpertin und Gastautorin.

Christiane Brandes-Visbeck ist Kommunikationsexpertin und Gastautorin. (Bild: Katrin Schmitt, Outshot)

Jeder, der ein Start-up gründet weiß: ohne Community-Kommunikation geht gar nichts. Eure Early Adopters (ihr kennt den Begriff von eurem Lean Business Canvas) sind diejenigen, die anderen von euch und eurer Geschäftsidee erzählen, die als erstes eure Facebook-Seite liken, in euer Start-up crowdinvestieren, sich als Betatester anbieten – und wahrscheinlich auch eure ersten Kunden.

Doch alles das machen sie nur, wenn sie euch auch öffentlich mega cool finden können – ihr also auf keinen Fall peinlich seid. Also, Schluss mit unaufgeräumten Websites und unmotivierten Social Media Posts! Let’s strategize! Weiterlesen

PR-Tipps: Die richtige Presseansprache Kurzinterview mit Tobias Schwarz

Im Rahmen unserer Rubrik Tipps und Tricks – PR und Öffentlichkeitsarbeit stellen wir Euch spannende JournalistInnen und AutorInnen vor, die im Netz besonders aktiv sind und bei denen es sich für Gründer immer lohnt regelmäßig mal ‘reinzulesen’ und ihnen über die Social Media Kanäle zu folgen, um über Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir fragen sie im Kurzinterview, welche Themen besonders fesselnd sind, welche Presseansprache bei ihnen ‘hängen geblieben’ ist und was absolute No-gos der Öffentlichkeitsarbeit sind. Gute Pressearbeit ist vor allem geprägt durch eine Kenntnis und Wertschätzung des Gegenübers und am meisten Wertschätzung zollt man Medienvertretern, wenn man ihre Zeit nicht verschwendet.

Heute möchten wir Euch Tobias Schwarz vorstellen. Tobias Schwarz ist Projektleiter des renommierten Online-Magazins Netzpiloten.de, das seit 1998 das Internet erkundet und über die Digitalisierung unserer Gesellschaft informiert. Er hat Politikwissenschaft in München, Venedig und Berlin studiert und arbeitete zuletzt unter anderem für die Blogging-Plattform Tumblr, den Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen, die Unternehmensberatung McKinsey & Company Inc., die Landesvertretungen von Sachsen-Anhalt (in Brüssel) und Bayern (in Berlin) sowie das Technikportal Chip Online. Unter seinem Pseudonym Isarmatrose bloggt Tobias Schwarz – unter anderem für Politik-Digital.de und Carta.info – über medien- und netzpolitische Themen. Er engagiert sich für die netzpolitische ExpertInnenplattform Collaboratory e.V. und ist seit 2012 Sprecher für Netzpolitik bei Bündnis 90/Die Grünen Berlin. Weiterlesen

SEO-Basics: Suchmaschinenoptimierung als Grundlage für die Website-Konzeption – Gastbeitrag von Patrick Klingberg

Gründer brennen für ihre Idee und treiben diese mit Leidenschaft voran. Schnell ist ein Prototyp der Website gebaut, um Investoren zu überzeugen und erste Kunden oder Partner zu akquirieren. Doch gerade bei der Entwicklung einer Website oder eines Online-Shops sollte ein SEO-Experte mit am Tisch sitzen. Denn eine nachträgliche Optimierung kostet unnötig Zeit und Geld. Wer also nicht zweimal zahlen will, sollte SEO (Search Engine Optimization) als Grundlage für die Informationsarchitektur einer Website nutzen und bereits bei der Konzeption berücksichtigen. Weiterlesen

PR-Tipps: Die richtige Presseansprache Kurzinterview mit Sascha Pallenberg

Im Rahmen unserer Rubrik Tipps und Tricks – PR und Öffentlichkeitsarbeit stellen wir Euch spannende JournalistInnen und AutorInnen vor, die im Netz besonders aktiv sind und bei denen es sich für Gründer immer lohnt regelmäßig mal ‘reinzulesen’ und ihnen über die Social Media Kanäle zu folgen, um über Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir fragen sie im Kurzinterview, welche Themen besonders fesselnd sind, welche Presseansprache bei ihnen ‘hängen geblieben’ ist und was absolute No-gos der Öffentlichkeitsarbeit sind. Gute Pressearbeit ist vor allem geprägt durch eine Kenntnis und Wertschätzung des Gegenübers und am meisten Wertschätzung zollt man Medienvertretern, wenn man ihre Zeit nicht verschwendet.

Heute möchten wir Euch Sascha Pallenberg vorstellen. Sascha ist einer der bekanntesten deutschen Techblogger und Consultants. Er betreibt den Blog Mobilegeeks.de sowie den englischsprachigen Ableger Mobilegeeks.com und schaffte es neben Branchengrößen wie David Pogue (Yahoo) und Walt Mossberg (re/code) 2010, 2011, 2012 und 2013 auf die Liste der „Top 20 Smart Mobile Device Pundits“, welche die zwanzig einflussreichsten Mobile-Computing-Experten weltweit benennt. Sascha Pallenberg bloggt seit 5 Jahren. Weiterlesen