SXSW 2015

© Amanda Stronza

© Meredith Tankersley

© Maximilian Knop

© Maximilian Knop

© Jason Bollenbacher

Hamburger Startups für „German Startup Engine“ auf der SXSW gesucht!

Hamburg ist nicht nur wichtiger Handels- und Medienstandort sondern auch eine Startup-Metropole mit Leidenschaft. Das lässt sich besonders bei unseren zahlreichen Gründern beobachten, die, Pitch um Pitch, immer wieder lichterloh für ihre Startup-Ideen brennen. Jetzt wird es Zeit, den Amerikanern eine Portion von unserer hanseatischen Leidenschaft zu verpassen!

2015 Startup Village Logo bigtopDreh- und Angelpunkt der South by Southwest (SXSW) ist das Austin Convention Center mit seiner Fülle an spannenden Talks und Panels. Das direkt angrenzende Hilton Austin Downtown Hotel wird während der SXSW zum offiziellen SXSW Startup Village  und hat die Tore vom 13.-17. März 2015 für die Besucher geöffnet. Am 14. und 15. März findet dort auch der SXSW Accelerator statt. Erstmalig in diesem Jahr startet die „German Startup Engine“ und präsentiert die deutsche Startup Szene am Sonntag, den 15.März im Startup Village mit einem offiziellen Panel und spannenden Pitches. Als offizieller Teil der SXSW Interactive, findet die „German Startup Engine“ auch im Hilton statt und wird in allen SXSW Medien kommuniziert.

Was ist die German Startup Engine?

1 offizielles SXSW Panel + 2 offizielle SXSW Startup Pitches als Teile des SXSW Startup Village

Unter dem Titel „German Entrepreneurship on Speed – Over engineered and underestimated“ diskutieren im offiziellen SXSW Panel Experten über die Zukunft des deutschen Unternehmertums. Im Anschluss finden in SXSW-üblicher Manier zwei Pitch-Sessions statt , auf welchen sich die spannendsten deutschen Startups aus den Segmenten „E-Commerce“ und „Travel & Mobilty“ präsentieren. Die Startups lassen sich von einer internationalen Jury bewerten und müssen sich deren kritischen Fragen stellen.

Jetzt kommt ihr! Welche Startups werden Hamburg in den beiden Bereichen präsentieren? Wir wollen eure Bewerbungen und die Jury (siehe unten) wird bei einem Pre-Pitch-Event in Hamburg am 13.01.2015 entscheiden, welche Startups wir in die USA schicken.

Hamburg@SXSW

Bildschirmfoto 2014-02-23 um 18.42.20

Das South by Southwest Festival (SXSW) wird seit 1987 jedes Frühjahr im texanischen Austin ausgetragen. Von einem reinen Musikfestival entwickelte sich die SXSW zur weltweit wichtigsten Messe der digitalen Kreativwirtschaft. Hamburg ist seit vielen Jahren präsent und stellte 2014 mit 70 Unternehmen die größte Delegation. Mitreisende Hamburger Unternehmen der drei Branchen Musik, Interactive und Film werden durch verschiedene Maßnahmen der Stadt Hamburg vor Ort bei ihren Aktivitäten unterstützt mit dem gemeinsamen Ziel den Kreativwirtschaftsstandort Hamburg zu präsentieren.

Förderer der Hamburger Gemeinschaftspräsentation sind die Senatskanzlei Hamburg, Hamburg Marketing GmbH, Hamburg Convention Büro GmbH, Kulturbehörde Hamburg und Hamburg Kreativ Gesellschaft. Hauptverantwortlich für die Organisation sind die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) und das Reeperbahn Festival.

Deutschland präsentiert sich mit einem umfangreichen Programm in den drei Sparten, einem gemeinsamen Messestand und der lokalen Präsenz mit dem „German Haus“ in der Rainey Street. Informationen zum gesamten deutschen und Hamburger Programm werden in Kürze folgen.

  • Der Pitch

    Am 15.März pitchen jeweils 5 deutsche Startups aus den Segmenten E-Commerce und Travel & Mobilty vor einer internationalen Jury im offiziellen SXSW Startup Village.

  • South by Southwest (SXSW)

    Bämmm! Die beiden Hamburger Finalisten werden als offizielle Speaker gelistet und erhalten einen Interactive-Badge für die SXSW

  • Reise & Unterkunft

    Dank der städtischen Förderer und großartigen Partner wie EY gibt es einen Reisekostenzuschuss

  • Timing

    Die Bewerbungsfrist endet am 08.01.2015 | Der Pre-Pitch findet am 13.01.2015 in Hamburg statt | Die Pitches finden am 15.03.2015 in Austin statt

  • Ein großes Dankeschön

    …gilt allen großartigen Partnern und Organisatoren, ohne die dieses Event nicht möglich wäre

Ich. will. auch!

Wenn ihr ein funktionierende(s) Produkt/Dienstleistung/Angebot habt und valide Erfahrungen mit Nutzern und Kunden, dann schickt uns eure aussagekräftiges Pitchdeck an info@hamburg-startups.net bis zum 08. Januar / 24:00 Uhr.

Bitte beachtet Folgendes

  • Wir können ausschließlich Bewerbungen aus den Bereichen „E-Commerce“ und „Travel & Mobility“ annehmen.
  • Der Pitch findet in den USA statt. Wir brauchen natürlich ein englisches Pitchdeck.
  • Die Konkurrenz in den USA groß! Haut uns mit eurem Pitchdeck um!
  • Gutes Englisch ist Pflicht!
  • Erklärt uns, warum ihr euch perfekt dafür eignet Hamburg auf der SXSW zu präsentieren!

Lesetipp: Praxistipps für Präsentationen und Networking in den USA

  • Wie?

    Bitte schickt uns euer Pitchdeck an info@hamburg-startups.net

  • Wann?

    Bewerbungsschluss ist am 08.01.2015 – Der Pitch findet am 15.03.2015 in Austin/Texas statt.

  • Nur für Hamburger?

    Ja! Die German Stratup Engine wird zwar von den Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Berlin, Hamburg und NRW präsentiert. Wir haben jedoch lediglich zwei Plätze für Hamburger zu vergeben.

DIE HAMBURGER JURY

Diese Auswahl von Experten aus der Hamburger Startup-Szene sichtet für den Startup-Wettbewerb alle Bewerbungen und nominiert 4-6 Pre-Finalisten, die sie bei dem Live-Pitch am 13. Januar in Hamburg überzeugen müssen um sich ihr Ticket für Austin zu sichern.

<a href="http://www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2014-pitch/startupsreeperbahn-2014-kuratorium/#jb">Jan-Menko Grummer</a>

Jan-Menko Grummer

Partner Head of Assurance North-East Germany, EY (Ernst & Young)
<a href="http://www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2014-pitch/startupsreeperbahn-2014-kuratorium/#sg">Sina Gritzuhn</a>

Sina Gritzuhn

Co-Founder and Managing Director Hamburg Startups, Editor
<a href="http://www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2014-pitch/startupsreeperbahn-2014-kuratorium/#jta">Jeremy Tai Abbett</a>

Jeremy Tai Abbett

Creative Evangelist, Google
<a href="http://www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2014-pitch/startupsreeperbahn-2014-kuratorium/#ef">Elke Fleing</a>

Elke Fleing

Executive Consultant, Editor deutsche-startups.de
<a href="http://www.hamburg-startups.net/startupsreeperbahn-2014-pitch/startupsreeperbahn-2014-kuratorium/#ju">Jens Unrau</a>

Jens Unrau

Area Manager - Department Media State Chancellery Hamburg
Marc-Sven Kopka

Marc-Sven Kopka

Vice President Corporate Communications XING AG
Katharina Borchert

Katharina Borchert

CEO, SPIEGEL ONLINE

Ein Projekt von

Gold-Partner

ey-logo_80

HS-Logo_rgb_200

Silber-Partner

XING_100

Elance-oDesk-logo-Horizontal-grey-bar

Medienpartner

ds_logo_2013_60

SPIEGEL-ONLINE-LOGO_quer_150

Fragen? Partner werden?

Wenden sie sich jederzeit an uns
per Mail unter sanja.stankovic@hamburg-startups.net

Teilen mit ...
Share on Facebook98Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn3Email this to someone

This post is also available in: Englisch