Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH

ANZEIGE

Partner für dein Startup: Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH

Die Hermes Logistik Gruppe Deutschland gehört zu den erfolgreichsten Logistikunternehmen Deutschlands und Europas. Als der Spezialist in der Zustellung an Privatkunden bietet Hermes individuellen Service für jeden Bedarf. Gewerbetreibende, Profiseller oder Großversender werden durch komfortable und einfache Versandlösungen, attraktive Preise sowie ein umfangreiches Servicespektrum unterstützt.

  • Angebote für Startups

    Gerade für Newcomer im E-Commerce bieten wir eine schnelle und unkomplizierte Versandlösung. Über das Onlineportal ProfiPaketService können sich Händler bequem und schnell registrieren und binnen kurzer Zeit auf das Serviceangebot zurückgreifen. Darunter: ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis, Haftung bis 500 € immer inklusive, persönliche Betreuung, flexible Abholung der Pakete von Montag bis Samstag, Sendungsverfolgung mit detaillierter Historie, Auftragslisten sowie Adress- und eBay-Datenimport.

    Darüber hinaus teilen wir gern unsere Versandhandelserfahrungen und unser Logistik Know-how mit aufstrebenden Startup-Unternehmern. Gemeinsam mit ihnen arbeiten wir gern an neuen Kooperationsprojekten und bringen unsere Infrastruktur und Kundenbasis mit ein.

Fragen an Daniela Kirchner, Senior Strategy & Innovation Manager

Mit welchen Deiner Stärken kannst Du der Hamburger Gründergemeinschaft helfen?

Ich schätze Menschen, die ihre Ziele in die Tat umsetzen. Ich bin immer auf der Suche nach erfrischenden Ideen und überzeugt, dass Startups und Corporates profitieren, wenn sie gemeinsame Sachen machen. Als Schnittstelle der Hermes Logistik Gruppe zu den Startups habe ich in der Vergangenheit gezeigt, dass ich den Zugang öffnen und für die nötige Unterstützung seitens des Corporates sorgen kann.

Welche Veränderung wünscht Du Dir für die Hamburger Startup-Szene am meisten?

Mehr Unterstützung durch lokale Entscheidungsträger, seien sie in öffentlicher Hand oder Teil der Privatwirtschaft, halte ich für wünschenswert. Gut fände ich auch, wenn noch mehr Entrepreneure und Ausgründungen von den Universitäten der Region hervorgebracht würden, gerade bezüglich Logistik, E-Commerce und Urban Solutions.

Daneben wünsche ich mir vor allem Vernetzung und Sichtbarkeit mit etablierten Firmen sowie weniger Berührungsängste auf allen Seiten. 

Welche Startup-Ideen sind für Dich von großem Interesse?

Ideen die im weitesten Sinne die Logistik betreffen, insbesondere die Letzte Meile. Außerdem Geschäftsansätze, die sich mit neuen Technologien wie Internet of Things, 3D Druck oder autonomen Systemen befassen sowie Crowd Ansätze und Mobile/ E-Commerce Anbieter. 

Welche Events sollten Gründer nicht verpassen?

Events zum Vernetzen innerhalb der Startup Community wie den Hamburg Startup Mixer sowie je nach Ausrichtung des Geschäftsmodells Events zur Vernetzung mit Corporates, z. B. Reeperbahn Festival und Next, etailment, Internet World, CeBIT, hub. Es müssen nicht gleich alle sein. Wirklich wertvoll sind eingebaute Pitches und intime Startup Zonen, so dass Investoren, potentielle Partner und Journalisten zwangsläufig über das Startup „stolpern“.

Welches Startup oder welche/r Unternehmer/in beeindruckt dich gerade am meisten?

Da Essen für mich nicht nur reine Nahrungsaufnahme sondern auch ein Vergnügen ist, bin ich privat ein großer Fan von Startups, mit denen man neue Köstlichkeiten ausprobieren kann. Überzeugt haben mich Foodist und Kochhaus.

Beindruckt bin ich aktuell vor allem von der Entwicklung von ShelfSailor. 2014 habe ich sie das erste Mal auf der Websummit in Dublin gesehen. Damals war ich selbst mit dem Self-Storage by Mail Modell Send&Store unterwegs. Ich hätte nicht erwartet, dass der Shareconomy Ansatz so zündet. Aber ich freue mich für ShelfSailor und hoffe, dass es für die Hamburger erfolgreich weiter geht.

Besonders gespannt bin ich auf die Zukunft der Automatisierung in der Logistik und somit sehr interessiert an Starship Technologies und deren Delivery Robot.


Kundenrezensionen

„GLOSSYBOX stellt die Kundenzufriedenheit über alles andere. Diese Philosophie macht uns am Ende des Tages so erfolgreich. Hermes erweist sich für dieses Unterfangen als idealer Partner, weil unsere Kunden mit der Art und der Zuverlässigkeit der Zustellung sehr zufrieden sind.“

Mark Ralea Geschäftsführer von Glossybox

Dies ist ein kommerzieller Beitrag. Sie möchten ebenfalls Startup-Partner bei uns werden? Dann bewerben Sie sich unter info@hamburg-startups.net

Teilen mit ...
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn1Email this to someone