Highlights Social Media Week Hamburg

20140214_SMWHH14_Goodies_Getconnected_Band_05

© Social Media Week Hamburg

SMWHH14-1802-Schmidt-Warner-Panel-15-photocredit-Xenia-Zarafu-hiRes

© Xenia Zarafu

smwhh14-2102-DIELE-Abschlussparty-photocredit-rieka-anscheit-033_

© Rieka Anscheit

smwhh14-2102-MHMK-twitter-photocredit-rieka-anscheit-329

© Rieka Anscheit

Startup Highlights Social Media Week Hamburg

presented by

logos_smwhh_hs

Sessions hosted by Hamburg Startups:

  • Workshop

    Effizientes Finanzmanagement für Startups

    Spaß macht’s irgendwie nicht, doch Buchhaltung muss sein und ist die Basis für jede Planung, Steuerberatung und Finanzierungsrunde. Nur wie kann man das effizient gestalten und Arbeitsabläufe optimieren und wie können digitale Lösungen wie Fastbill, Taxdoo, Buchhaltungsbutler oder Candis dabei helfen? Die Ineffizienzen wiederholen sich in vielen schnell wachsenden Startups regelmäßig. Im Workshop werden die Top 5 Ineffizienzen genannt, diskutiert und Lösungsansätze vorgestellt

    Ulrich Britting ist Gründer und Managing Partner der Best Audit einer modernen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit Dienstleistungen in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechnungswesen und Beratung. Zusammen mit seinem Team hilft er neben Startups auch US-Tochtergesellschaften und anderen international ausgerichtete Unternehmen mit pragmatischen und lösungsorientierten Beratungsansätzen die deutschen Compliance-Anforderungen zu erfüllen.

    Man kann mit dem Thema natürlich ganze Tage füllen, aber wir wollen Euch hier einen komprimierten Eindruck geben.

  • Timing

    28.02.2017 | 13:30 – 14:30 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Arena

  • Workshop

    Startups Essentials: Arbeitsrecht für Gründer

    Die Geschäftsidee ist erfolgreich, die nötige Finanzierung steht aber der Arbeitsaufwand ist nicht mehr alleine zu bewältigen? Es sollen nun erste oder neue Mitarbeiter eingestellt werden, die bei dem Vorhaben unterstützen? An dieser Stelle stehen viele Gründer und müssen sich schnell mit einer Vielzahl von arbeitsrechtlichen Fragestellungen auseinandersetzen:

    • Stelle ich feste Mitarbeiter ein oder Freelancer? Und was ist bei der Einstellung von Freelancern zu beachten?
    • Wie gestalte ich einen rechtssicheren und zeitgemäßen Arbeitsvertrag?
    • Was ist hinsichtlich der Vergütung der Mitarbeiter zu beachten?
    • Was ist mit Arbeitszeit, Urlaub, Mutterschutz und Elternzeit?
    • Und wenn es mal schlecht läuft wie trenne ich mich richtig?

    Vom Bewerbungsprozess über den Umgang mit Mitarbeitern im laufenden Tagesgeschäft bis hin zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses gibt es für Gründer zahlreiche arbeitsrechtliche Fallstricke zu beachten. Über diese und weitere grundlegende arbeitsrechtliche Fragen wird Jan-Ove Becker, Rechtsanwalt der Arbeitsrechtskanzlei vangard, aufklären.

  • Timing

    28.02.2017 | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg

  • Workshop

    Finanzierung: Bootstrapping, BA, VC – what’s next?

    Oftmals haben Startups Schwierigkeiten, einen Kredit von der Bank zu erhalten. Viele sind daher unsicher, wann  sich der Gang zur Bank lohnt, obwohl es viele Gründe für eine Fremdkapitalfinanzierung gibt.

    In diesem Workshop beleuchten wir anhand des Lebenszyklus eines Startups, wann das Thema Kredit für ein junges Unternehmen sinnvoll sein kann. Wie kommt man an öffentliche Fördermittel? Welche Unterlagen und Informationen braucht man um für Finanzierungsgespräche richtig aufgestellt zu sein? Shelley-Luise Burke ist Startup-Koordinatoren bei der Deutschen Bank und kümmert sich ausschließlich Startups – sie kennt die Situation von Startups sehr genau und gibt Euch hilfreiche Tipps aus ihrem Alltag.

  • Timing

    28.02.2017 | 16:30 – 17:30 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg

  • Panel

    Spot on: Food-Startups – die neuen Startup-Stars

    Viele denken bei Startups zunächst an digitale Lösungen und Software, weniger an Lebensmittel. Dabei sind gerade Food-Startups die heimlichen Stars der Szene.

    In der beliebten Gründershow ‘Die Höhle der Löwen’ feiern vor allem die Food-Startups große Erfolge. Mit Food-Ideen wie Ankerkraut, Mychipsbox, little Lunch, oder Lizza gehören sie zu den erfolgreichsten Investments der TV-Gründershow.

    Warum gerade das schwierige Food- und Beverages-Segment in Fernsehformaten für Aufsehen sorgt und kreatives Communitybuilding für Food Startups lebensnotwendig ist, diskutieren wir auf dem Panel mit spannenden Gästen aus der Szene, dem Handel und großen Unternehmen. Dabei klären wir mit ihnen Fragen zu den Herausforderungen der Startups, wie z.B. Skalierung, Markteintritt, Investoren-Suche und Finanzierung.

    Zudem beleuchten wir den gemeinsamen Nenner der meisten Food-Startups: den Wunsch zur nachhaltigen Verbesserung der Lebensmittelindustrie und ihren Chancen, das langfristig umzusetzen.

  • Timing

    28.02.2017 | 18:00 – 19:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Café Arena – Eventspace

  • Networking

    Hamburg Startups Mixer – SXSWHH Edition

    Liebe Mixer-Freunde! Der Hamburg Startups Mixer geht in der Social Media Week Edition in die vierte Runde. 2014 initiierte Hamburg Startups den #StartupDay auf der Social Media Week – damals noch mit 4 Slots und dem Mixer als abschließendes Networking-Event. Inzwischen füllt der #SMWStartupDay einen ganzen Tag lang viele Räume vom betahaus Hamburg und alle sind proppenvoll. Natürlich schließen wir auch 2017 den Tag wieder mit dem Hamburg Startup Mixer ab und laden Euch gemeinsam mit Best Audit und vangard herzlich ein.

  • Timing

    28.02.2017 | 19:30 – 23:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Café Area – Eventspace

  • Tickets

    Ein Ticket für alle Events gibt es hier.

  • #SMWStartupDay

    Startup-Power am 28.02 – Für Startups findet den ganzen Tag ein umfangreiches Programm im betahaus Hamburg statt

  • Homepage

    Das umfangreiche Programm der Social Media Week Hamburg findet ihr hier.

Weitere SMWHH-Tipps für Startups

  • Talk

    Search & Content: Pflichtinstrumente im digitalen Wandel

    Patrick Klingberg, CEO der artaxo GmbH, stellt wichtige Basics der Suchmaschinenoptimierung vor. Er erläutert anhand praktischer Beispiele, warum OnPage-Optimierung eine essentielle Grundlage für nachhaltige SEO-Erfolge ist. Zudem analysiert Patrick Klingberg im Rahmen einer Site Clinic die Websites der Teilnehmer und nimmt diese live unter die Online-Marketing-Lupe. Weitere Infos.

  • Timing

    28.02.2017 | 10:30  – 11:30 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Café Area – Eventspace

  • Panel

    Das Fintech-Ratpack on Stage

    Das Fintech Ratpack von Paymentandbanking gibt sich die Ehre und diskutiert mit euch die neuesten Trends und Flops aus der Payment und Banking Welt. Weitere Infos.

  • Timing

    28.02.2017 | 12:00 – 13:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Café Area – Eventspace

  • Workshop

    Ideas Factory

    In dem Workshop “Ideas Factory” wird Christo mit den Teilnehmern ein paar Übungen durchgehen, um das kreative Denken wieder zu aktivieren.
    Hierfür beginnen wir mit ein paar Lockerungsübungen, die dem Workshopteilnehmer die Möglichkeit geben sollen wieder weit und ungezwungen zu denken. Im Anschluss nutzen wir diese gedankliche Freiheit und gründen ein neues Startup. Von der Wahl des Marktes, über das eigentliche Produkt/Dienstleistung bis hin zur Einführung und Vermarktung gehen wir jeden Schritt ab und erschaffen so eine vollkommen neue Idee. Weitere Infos hier.

  • Timing

    28.02.2017 | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Meeting Raum 3 – 1. OG

  • Workshop

    Impro(ve) Agile – Game Session

    Im Improvisationstheater betreten die Spieler ihre Bühne ohne Vorbereitung. Innerhalb von wenigen Minuten finden sie zusammen und entwickeln Ideen für die Zuschauer. Sie müssen aufeinander achten, zusammenarbeiten, miteinander kommunizieren und aufeinander zählen können. Mit anderen Worten: Sie handeln nach agilen Werten.

    Agile Methoden wie Scrum oder Kanban sind aus dem Unternehmensalltag kaum noch wegzudenken. Die damit verbundenen Werte wie Vertrauen, Respekt, Kommunikation oder Mut erhalten jedoch oftmals nicht die Aufmerksamkeit, die sie benötigen. Dabei spielen sie im Arbeitsalltag eine mindestens genauso entscheidende Rolle wie auf der Bühne.

    In dieser interaktiven Session vermitteln wir den Teilnehmern die agilen Werte auf spielerische Weise mit Methoden aus dem Improvisationstheater und geben ihnen hilfreiche Tools für die Teamarbeit an die Hand. Weitere Infos hier.

  • Timing

    28.02.2017 | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Meetingraum 1 – 1. OG

  • Talk

    FUTURE TECHNOLOGY – Seek into the next level of innovation and business models

    To understand how technology will change our lives in the years ahead is a key factor for innovative business development. To do
    so, you need to experience todays most innovative technology i.e. in the fields of AR and VR. You need to get in touch with it – word-in-word – to catch a glimpse of its potential and start being innovative yourself. Sven Samplatzki, founder of nationd and course holder of the betahaus | Academy course Future Tech – the next level of innovation, will provide you with more than just a glimpse during this session. More information here.

  • Timing

    28.02.2017 | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Location

    betahaus Hamburg – Café Area – Eventspace

  • Panel

    Für mehr Gründerinnen in Land: Traut Euch – wir haben es auch getan!

    Du denkst darüber nach, deinen Job aufzugeben und deine eigene Chefin zu werden? Du bist dir aber nicht sicher, ob Gründen das Richtige für dich ist? Du möchtest von anderen Gründerinnen lernen, ihnen Fragen stellen und von ihren Erfahrungen profitieren? Dann bist du zu unserer Gründerinnen-Session herzlich eingeladen. Auf diesem Panel diskutieren digital affine Frauen aus Hamburg mit euch, wie sie Startup-Founder, Solopreneurin, Geschäftsführende Gesellschafterin, Freelancerin oder Interimsmanagerin geworden sind, und was es beim Gründen zu beachten gilt.

    Veranstaltet wird die Diskussion von den Digital Media Women (#DMW). Weitere Infos gibt es hier.

  • Timing

    01.03.2017 | 12:00 – 13:00 Uhr

  • Location

    Hochschule Macromedia – Eventraum

  • Talk

    Ready2FeelGood: Ein umfassender Einblick ins Feelgood Management

    Feelgood-Management – dieser Begriff geistert durch Medien, Konferenzen, Barcamps und das World Wide Web. Doch was ist das nun eigentlich genau: gehypter Trendjob, innovatives Instrument für glückliche Mitarbeiter oder eine sinnlose Erfindung aus den USA? Die Arbeitswelt ist im Wandel, Selbstverwirklichung im Berufsleben spielt in der Generation Y und Z ein große Rolle und Krankheiten wie Burnout und Depressionen erreichen alarmierende Zahlen. Vor diesem Hintergrund steigt auch das Interesse an einer nachhaltigen Mitarbeiterführung und -bindung – und an Feelgood-Managern. Selbsternannte Experten bieten Aus- und Weiterbildungen an, Medienberichte in Printmedien, Funk und Fernsehen häufen sich und sogar Universitäten machen dieses neue Berufsbild zum Thema. Weitere Infos.

  • Timing

    01.03.2017 | 15:00 – 16:00 Uhr

  • Location

    Macromedia Hochschule – Vortragsraum R 211

Teilen mit ...
Share on Facebook32Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone