Startups@Reeperbahn 2016 – Blind Date Mentorings

sar2016_slide3

© Robin Hinsch

sar2016_slide5

© Robin Hinsch

sar2016_slide2

© Robin Hinsch

slider_sar2015_4

© Robin Hinsch

slider_sar2015_3

© Stefan Groenveld

sar2016_slide4

© Robin Hinsch

slider_sar2015_1

© Robin Hinsch

slider_sar2015_6

© Stefan Groenveld

Blind Date mit einem Mentor in unseren Startups@Reeperbahn Lovemobilen

Stellt Euch vor, ihr hättet die Chance einen spannenden und berühmten Charakter aus der Startup-Branche kennen zu lernen und 15 Minuten lang Branchen-Insights oder Ratschläge direkt von einem Investor, bekannten Serial-Entrepreneur, einem für Euch relevanten Konzern oder einem wichtigen Medienvertreter zu erfahren – und das alles ohne zu wissen, wer da auf Euch wartet. Ein Mentoren-Blinddate mit Überraschungsgarantie – in einer außergewöhnlichen Location! Wir machen es für Euch im Rahmen des Startups@Reeperbahn Pitches möglich. Na? Neugierig geworden? Dann könnt Ihr Euch hier für die Blinddates bewerben. Wie das geht, erfahrt ihr sofort!

Im Rahmen unserer gemeinsamen Event-Kooperation mit dem Reeperbahn Festival und unserem Startups@Reeperbahn Pitch am 21. September (für den Ihr Euch auch noch bis zum 19. August bewerben könnt) finden Investoren-Tête-à-Têtes in sogenannten Startup-Lovemobilen statt. Wir wollen die Lovemobile auch am Tage zum Einsatz kommen lassen und euch zur Verfügung stellen. Deshalb organisieren wir am 22. September erneut die Startups@Reeperbahn Blind Dates. Dort habt ihr die Möglichkeit auf unsere spannenden Mentoren (u.a. aus unserer Jury und dem Kuratorium) zu treffen – und es wäre kein Blinddate, bliebe es nicht im Ungewissen, was alles auf Euch zukommt!

In diesem Jahr freuen wir uns besonders, dass unsere Partner nextmedia.Hamburg, BEST AUDIT und hub:raum die Lovemobile möglich machen!

Teilen mit ...
Share on Facebook11Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone
  • Habe ich Anspruch auf ein Blind Date?

    Nein. Da die Plätze begehrt und begrenzt sind, müssen wir leider unter den Bewerbern auswählen. Daher nutzt Eure Chance und bewerbt Euch weiter unten im RIFAMO Widget!

  • Wann und wo finden die Blind Dates statt?

    Am 22.09.2016 zwischen 12:00 und 18:00 Uhr auf der Reeperbahn in unseren Startups@Reeperbahn Lovemobilen. Anmeldeschluss ist der 15. September.

  • Wen kann man denn da so treffen?

    Wenn wir das jetzt schon erzählen, dann ist es kein Blind Date mehr, aber soviel können wir verraten: Es handelt sich um Investoren, Mulitplikatoren, Medien- und Industrievertreter!

  • Nur für Hamburger?

    Nein, jeder kann sich bewerben. Gegebenenfalls anfallende Reiskosten können wir jedoch nicht übernehmen.

Testimonial-Stimmen

„Die Love Mobile von Hamburg Startups waren der Hammer. Die Idee war super. Die kleinen Details, wie alte Zeitschriften, Verkleidungen, Masken, Boas, Plüschhandschellen, waren zum schießen. Es war einmalig in so einem Setting sich mit anderen auszutauschen.“

Peter Sorowka, CTO Cybus

„Das Coaching mit Steffi Huppmann im Lovemobil war super. Inhaltlich haben wir wertvolles Feedback erhalten und die Location war wirklich einzigartig. Wenn uns bei der Gründung von Sponsoo jemand erklärt hätte, dass wir einmal ein Meeting mit jemandem von der Sparkasse in einem Trailer auf dem Kiez haben würden, hätten wir ihn wahrscheinlich für verrückt erklärt.“

Andreas Kitzing und Belà Julian Anda, Mitgründer sponsoo

blind-date-mentoring_2014_14“Blind Dates haben den Vorteil, dass man sich nicht auf mögliche Erwartungen des Gegenübers vorbereiten kann. Man bleibt bei sich selbst. Das bringt weiter, und öffnet durch das Feedback des Mentors neue Perspektiven. Dazu die flauschige Athmo im Wohnwagen: Tolle Aktion!’’

Stefan Westphal, Gründer My Mediaguide

blind-date-mentoring_2014_45“Blinddates in Love Mobliles, also ‚Hurenkutschen‘. Voll normal…Aber Moment mal, es ging um Business-Blinddates: Kurz-Mentorings für Start-ups. Hey, sowas kann nur Hamburg, geht nur am Kiez – und so ’ne coole schräge Idee ist typisch für die Macher des Startups@Reeperbahn, Hamburg Startups.Hat richtig Spaß gemacht. War so ein bisschen wie ‚Schlafanzug-Party‘ oder Karneval: Weil alle wie Kasper aussehen, geht man gleich unbefangener miteinander um. Toller Eisbrecher. Und soll ich Euch mal was sagen? Effizient war’s trotzdem. Oder vielleicht gerade deswegen.’’

Elke Fleing, Redakteurin deutsche-startups.de

blind-date-mentoring_2014_4“Im Love-Mobil mit plüschiger pinkfarbener Tischlampe erwartete uns Stefanie Huppmann, Leiterin der Startup-Beratung bei der Haspa. Stefanie hat sofort die Idee von „JobDigga – der Talentscouting App für Kids“ verstanden. „Wo gibt es diese App? Ich brauche die unbedingt für die Kinder meiner Freundinnen!“, rief sie spontan aus und versorgte uns mit unkonventionellen Tipps über Finanzierungsmöglichkeiten. Es hat mich beeindruckt, mit Stefanie eine superprofessionelle Bankeirn kennengelernt zu haben, der es Spaß macht, neue Wege zu gehen. Unser Dank geht vor allem an Sanja von Hamburg Startups und der Reeperbahn Festival Conference für diese großartige Erfahrung. Unser Blinddate mit Stefanie hat gerockt!“

Christiane Brandes-Visbeck

blind-date-mentoring_2014_29“Das Mentoring hat Spaß gemacht. Interessante Startups waren dabei und die kuschelige Lovemobil-Atmosphäre war auch sehr inspirierend“, sagt Internet Unternehmer Thomas Promny, der von unserem plüschigen Entérieur ganz angetan ist.

blind-date-mentoring_2014_10“Mein Mentoren Blinddate war großartig! Das Hamburg Startups Team hat mich mal wieder sehr gut connected. Mit Bitte um Wiederholung!“

Philipp Bethge

Music meets Startups

Was haben Musik, Startups und der Hamburger Kiez gemeinsam? Ganz einfach: Musiker und Startups teilen den selben Spirit: Es gilt, das richtige Team zu haben, gemeinsam an eine Vision zu glauben, hart am Erfolg zu arbeiten und am Ende die Massen zu erreichen. Der Hamburger Kiez ist kreativ, grenzenlos und authentisch und bietet somit die beste Bühne. Eine einmalige Mischung für ein sehr persönliches und ungewöhnliches Format, um Startups und Investoren zusammen zu bringen.

Das Reeperbahn Festival ist Deutschlands größtes Clubfestival zählt zu den drei wichtigsten Treffpunkten der Musik- und Digitalwirtschaft in Europa. Vom 23.-26. September finden über 600 Programmpunkte unterschiedlichster Sparten in mehr als 70 Locations auf und rund um die Hamburger Reeperbahn statt. Hamburg Startups ist die führende Plattform für alle Startup-Interessierten in der Hansestadt und setzt sich für eine effektive Vernetzung und Darstellung der Startup-Szene ein. Neben verschiedenen Event-Formaten planen die Gründer eine Plattform, die eine transparente Darstellung aller Startups bietet. Gemeinsam haben beide Player 2013 Startups@Reeperbahn ins Leben gerufen und setzen dieses besondere Format um.

Gold-Partner

Screen_HUBRAUM_LOGO_RGB_L

logo_nextmedia_300logo_bestaudit_300

Medienpartner

Gemeinschaftliches Projekt von:

hs-rf-logos

Fragen? Partner werden?

Sanja Stankovic freut sich auf Ihre Anfragen unter info@hamburg-startups.net

Teilen mit ...
Share on Facebook11Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Email this to someone