Beiträge

Hamburger Startups führen nach Berlin das Gründerszene Wachstumsranking an

Sieben Hamburger Startups haben es von insgesamt 50 Deutschen Startups ins Wachstums-Ranking der Gründerszene geschafft. Auch wenn die Berliner Unternehmen am stärksten vertreten sind, platzieren sind die Hamburger Startups im Schnitt besser, als ihre Konkurrenz aus Bayern und NRW. Die Branchen von Hamburger Seite reichen von Marketplaces, eCommerce bis zum Marketing. Wir stellen euch kurz die Rankings vor.

Weiterlesen

Cécile Gaulke

Cécile Gaulke ist Gründerin und Geschäftsführerin von REBELLE, einem Online-Marktplatz für Designer Second Hand Fashion für internationale Luxuslabels. Die Idee zu REBELLE entstand aus ihrer Leidenschaft für Mode und ihrem Interesse für E-Commerce: Bevor die 30-Jährige Berlinerin REBELLE gründete, war sie über mehrere Jahre im Fashion-Bereich tätig und arbeitete unter anderem bei IMG für die Mercedes Benz Fashion Week. Nach ihrem Master-Studium der Betriebswirtschaft in London und Paris stieg sie in die digitale Wirtschaft ein und arbeitete als Business Analyst bei dem Hamburger Company Builder Hanse Ventures. Gemeinsam mit ihrem Co-Gründer Max Laurent Schönemann gründete Gaulke 2013 REBELLE. Sie selber ist der kreative Kopf des Unternehmens, verantwortet das Marketing, das Sortiment, die Kooperationen mit Business Partnern und führt das rund fünfzigköpfige Team.

#REBELLE #HanseVentures #female founders

Weiterlesen

TripRebel räumt beim Startups@Reeperbahn Pitch ab

Reeperbahn, 18. September, 21 Uhr. Die Atmosphäre im Club Hamburg knistert. Nicht nur weil die rund 250 geladenen Gäste des Startups@Reeperbahn Pitches den Raum gut ausfüllen, sondern auch weil alle gespannt die Luft anhalten. Spot on Katharina Borchert: Die Geschäftsführerin von Spiegel Online und Jury-Mitglied des Startups@Reeperbahn Pitch, den Hamburg Startups gemeinsam mit dem Reeperbahn Festival auf die Beine gestellt hat, macht es spannend. Sie hat die Aufgabe, den Jury-Preis – Der Spiegel Online Mediapreis, dotiert mit einem Mediabudget in Höhe von 100.000 Euro – an seinen Gewinner zu übergeben. Fünf Startups haben an diesem Abend einfach alles gegeben und die Bühne des Club Hamburg zum Beben gebracht. REBELLE, TripRebel, AppCamps, Pharmassistant und ChannelPilot lieferten allesamt erstklassige Pitch-Performances ab. Nachdem kurz zuvor der Publikumspreis an das Travel-Startup TripRebel ging, tobte der Saal, als nun auch der Jury-Preis an Carlos Borges und sein Team überreicht wird.

Spiegel Online Geschaftsführerin Katharina Borchert überreicht den Jury-Preis Bild: Stefan Groenveld

Spiegel Online Geschaftsführerin Katharina Borchert überreicht den Jury-Preis
Bild: Stefan Groenveld

„Der Start-up Pitch im Rahmen der Reeperbahn Festival Conference war eine tolle Veranstaltung – nicht zuletzt dank eines engagierten Publikums und guter Pitches der sehr unterschiedlichen, aber allesamt spannenden Start-ups, die eine große Bandbreite an Produkten und Businessmodellen abdeckten. An dieser Stelle noch mal ein großes, lautes Danke an die höchst professionellen Organisatoren von Hamburg Startups, meine kritischen Mitjuroren, die Mitglieder der Vorauswahl-Kommission, alle teilnehmenden Start-ups, das tolle Publikum, meine unermüdlichen Kollegen von SPIEGEL ONLINE und das Reeperbahn Festival“, sagt die Spiegel Online Geschäftsführerin.

Nehmt Euch etwas Zeit und genießt unseren kurzen Rückblick über einen Veranstaltungsabend mit Haufen von Startup-Dollars, einer spannenden Keynote von Geraldine de Bastion über andere Wege von Innovation, tollen Pitch-Performances, Fuchsschwänzen für Investoren Tête-à-Têtes in den Love-Mobilen und allen voran: sehr viel Spaß. Weiterlesen

Hamburg Startup News kompakt

Auch diese Woche ist in der Hamburger Startup Szene gewaltig was los. Es wird unermüdlich gegründet, gelauncht und redesigned. Ihr seid neugierig und wollt wissen, was alles in der schönsten Gründermetropole alles passiert ist? Wir haben alle wichtigen Startup News der letzten Tage kurz zusammengefasst.

Weiterlesen

Die Finalisten des Startups@Reeperbahn Pitch 2014

Wie sorgt man für Debatten um Geschäftsideen und -modelle bei denen es richtig heiß her geht? Ganz einfach: Man nehme einen Raum, 30 Kuratoren mit 30 verschiedenen Meinungen, die aus einer großen Auswahl an internationalen Pitchdecks fünf Startups nominieren dürfen, die am 18. September die Bühne des Startups@Reeperbahn Pitches rocken. Ihr könnt Euch vorstellen, wie dick die Luft ab und zu wurde. Keine leichten Vorraussetzungen für eine schnelle Einigung und die Debatten über Geschäftsideen, -modelle, Traction, und Erfolgschancen wurden ausgiebig geführt. Die gute Nachricht: Die Kuratoren hatten sich anschließend alle noch lieb und waren am Ende der Sitzung mit der Auswahl ziemlich zufrieden. Wir präsentieren nun nicht minder glücklich gemeinsam mit dem Reeperbahn Festival die fünf Finalisten des Startups@Reeperbahn Pitches:

Weiterlesen